Kinderwelten

bunter

gestalten.

Hotline +49 160 / 90190482

Kinderwelten

bunter

gestalten.

Hotline +49 160 / 90190482

Kinderwelten

bunter

gestalten.

Spendenhotline +49 160 / 90190482

Kinderwelten

bunter

gestalten.

Die Kinder gewinnen:
Rheuma-Kinderklinik Garmisch-Partenkirchen

Kindern und Jugendlichen mit einer chronischen Erkrankung kann mit einer multidisziplinären Behandlung gut geholfen werden, sie erfordert ein Team von erfahrenen Ärzten und Therapeuten. Die Kinderklinik in Garmisch-Partenkirchen ist die europaweit größte Spezialklinik für Kinder- und Jugendrheumatologie.

Gezielt, konkret und nachhaltig - klüger kann man nicht Gutes tun.

Die einzigartige 3D-Bewegungsanalyse und Sporttherapie der Rheuma-Kinderklinik in Garmisch-Partenkirchen ist ein zukunftsweisendes und innovatives Projekt. Hier werden neue Konzepte zur Verbesserung der Mobilität & Funktionalität erarbeitet, evaluiert* und in konkrete Vorsorge- und Hilfsmaßnahmen umgesetzt. Diese wissenschaftlich fundierte Erforschung und Einführung neuer Behandlungsmethoden ist nur durch Spenden möglich.
*) evaluiert ≈ beschrieben, analysiert und bewertet

Personal, Wissen, Ausstattung, Geld:
Wenn Sie mithelfen, ist einfach alles da

Die Klinik in Garmisch-Partenkirchen ist Europas größte Kinderrheuma-Fachklinik und setzt seit 60 Jahren international Maßstäbe in der Behandlung von Kinderrheuma. Die kinder- und jugendrheumatologische Akutklinik betreut jährlich ca. 2.500 Patienten stationär und zusätzlich etwa 900 Patienten ambulant.
In Zusammenarbeit mit der sportwissenschaftlichen Fakultät der TU-München entstand die 3D-Bewegungsanalyse. Bisher wurden über 800 Bewegungsanalysen an den jungen Rheumapatienten durchgeführt. Und wie immer mangelt es hierbei nur an Geld ...
Auch unsere Spendeneingänge stellen die Forschenden auf die wichtige solide Finanzbasis, ohne die solche grundlegenden und langfristigen Projekte nicht seriös durchzuführen sind. Wir laden auch Sie herzlich ein, als Spender Ihren wichtigen Beitrag zu leisten. Jeder Spenden-Euro hilft den Rheumakids, eine wirklich gute Sache!

Das Deutsche Zentrum für Kinder- und
Jugendrheumatologie in Garmisch-Partenkirchen

Wir widmen uns seit über 60 Jahren als europaweit größte Spezialklinik für Kinder- und Jugendrheumatologie unserem Fachgebiet. Die Behandlung findet auf Basis des "Garmischer Therapiekonzeptes" statt. Das Konzept stellt medizinische, pflegerische, physio- und ergotherapeutische sowie sozial-psychologische Aspekte nebeneinander. Dieses ganzheitliche und interdisziplinäre Behandlungskonzept genießt internationalen Ruf.

Besonders hervorzuheben ist auch die einmalige Lage unserer Kinderklinik in Garmisch-Partenkirchen am Rande der bayerischen Berge.
Entzündlich-rheumatische Erkrankungen bei Kindern unterscheiden sich deutlich von denen im Erwachsenenalter. Je früher sie diagnostiziert werden, desto besser sind sie therapierbar.

Das frühkindliche Rheuma ist eine chronische Erkrankung, die nicht nur als chronische Gelenksentzündung (Juvenile idiopatische Arthritis) sondern auch als Bindegewebserkrankungen (Kollagenosen) und Gefäßentzündungen (Vaskulitiden) vorkommt. Die Erkrankung erfordert über Jahre eine regelmäßige Betreuung. Daher bieten wir neben der stationären Behandlung auch Unterstützung beim Aufbau eines patientenorientierten Behandlungsnetzwerks an.

Wir behandeln außerdem chronische Schmerzerkrankungen im Kindes- und Jugendalter. Auf der Station für Schmerztherapie werden den Patienten von einem interdisziplinären Team moderne Strategien zur Schmerzbewältigung vermittelt. Das Ziel ist es, die Schmerzen einzudämmen, das Selbstbewusstsein zu stärken, soziale Integration zu fördern und die Patienten fit für den Alltag zu machen.

Das Team der Rheuma-Kinderklinik

Texte/Fotos © www.rheuma-kinderklinik.de


Weitere Infos:

Rheumaklinik 3D-Bewegungsanalyse

Rheumaklinik leistet Pionierarbeit

Praktisch orientierte Wissenschaft ist ein Kreislauf aus Datenerhebung, Datenanalyse und Datenverarbeitung, der Runde für Runde zu neuen Erkenntnissen, Vermutungen, Tests und Wissen in immer besserer Qualität führt. Dazu braucht es fundiertes Fachwissen, Zeit, Geduld und Geld. Denken Sie einfach mal zurück, was in Ihrem Umfeld noch vor zehn Jahren schwierig oder undenkbar war und heute üblicher Standard ist ...

Schon seit Jahren leistet die Kinder-Rheumaklinik in enger Zusammenarbeit mit den Sportwissenschaftlern der Technischen Universität München wissenschaftliche Pionierarbeit. Dazu werden über längere Zeiträume hinweg Krankheitsbilder und Krankheitsverläufe betrachtet, umfangreiche dreidimensionale Bewegungsanalysen erstellt, Sport- und Fitnessprogramme entwickelt und optimiert usw. Die gewonnenen Messdaten, medizinischen und biometrischen Kenntnisse fließen in wissenschaftliche Beiträge, konkrete Trainingsprogramme für die rheumakranken Kinder usw. ein und werden in wissenschaftlichen Studien überprüft.

Lange Zeit dachte man, Sport und Kinderrheuma schließen einander aus. Die Ergebnisse der 3D-Bewegungsanalyse und bessere Therapiemöglichkeiten schufen in den letzten Jahren die Voraussetzungen für die Integration sporttherapeutischer Elemente in die funktionelle Behandlung kinderrheumatologischer Erkrankungen.

Kurz und knackig: wer weiß, wie, wann, wo und warum Kinder mit Rheuma sich falsch bewegen und welche massiven Schäden daraus ihrem Körper erwachsen können, kann mit richtig dosiertem, gezieltem Sport dagegen angehen.

Die 3D-Bewegungsanalyse hilft also den kranken Kindern von Anfang an, wieder Spaß an Sport und Bewegung zu haben. Körperliche Langzeitschäden und Beschwerden können vermieden werden, den Kindern geht es lebenslang rundum besser.

Unser Ziel:
Kinderwelten bunter gestalten

Bei Spendenstrecken 2017 schwimmt, rennradelt und läuft Christoph Selbach viele km für rheumakranke Kinder. Machen Sie bitte einfach mit und unterstützen auch Sie diese wirklich gute Sache aktiv!

Schon ab 5 Euro sind Sie dabei, ab 100 Euro mit Urkunde. Ihre Geldspende geht direkt, sofort und komplett an die Rheuma-Kinderklinik in Garmisch-Partenkirchen.

Das Garmischer Therapiemodell

Kindgerecht wird in diesem Video das
'Garmischer Therapiemodell' erklärt
© Rheuma-Kinderklinik Garmisch-Partenkirchen

Kinderrheuma - was'n das?

Ein Film über rheumatische Erkrankungen und deren Behandlung bei Kindern und Jugendlichen
© Bundesverband Kinderrheuma e.V.

Texte/Fotos © www.rheuma-kinderklinik.de,
viele weitere Informationen auf der Homepage der Rheuma-Kinderklinik .

Unsere Hauptsponsoren: